Wird Deutschland von Weicheiern regiert?

67

Während einer TV-Diskussion zur Flüchtlingskrise sagte der slowakische EU-Abgeordnete Richard Sulik über Deutschland: „Ein Land, das nicht der Lage ist, seine Grenzen zu bewachen, wird von Weicheiern regiert.“ Die ganze Welt fasse sich deswegen an den Kopf. Haben wir tatsächlich weiche Eier bekommen?

Ein Slowakischer Politiker findet, dass Deutschland von Weicheiern regiert wird.
Ein slowakischer Politiker findet, dass Deutschland von Weicheiern regiert wird. (Foto: zhouxuan12345678)

In der Sendung „Menschen bei Maischberger“ am Dienstag waren nicht nur drei deutsche Politiker und eine deutsche Medienfrau dabei, sondern auch der slowakische EU-Abgeordnete Richard Sulik. Und der sagte, dass Deutschland von „Weicheiern“ regiert werde. Die Runde hält dagegen.

Die drei Politiker Norbert Blüm (80, CDU), Ralf Stegner (56, SPD) und Stephan Mayer (41, CSU) gehören zwar den drei derzeitigen Regierungsparteien an. Dennoch stritten sie sich heftig. Auch die „Taz“-Journalistin Bettina Gaus (59) ging ihre Diskussionspartner teils hart an.

Vereint wurden die vier Deutschen in der Diskussionsrunde dann aber dadurch, dass sie den Slowaken Richard Sulik (47) noch heftiger attackierten, als einander. Der slowakische EU-Abgeordnete und frühere Parlamentspräsident hatte der EU Versagen bei der Grenzsicherung vorgeworfen und sein Urteil über die deutsche Regierung war noch härter:

„Was Deutschland die letzten zwei Monate macht, ist absurd. Die ganze Welt fasst sich an den Kopf. […] Ein Land, das nicht der Lage ist, seine Grenzen zu bewachen, wird von Weicheiern regiert.“

Die drei deutschen Politiker und die deutsche Journalistin waren nicht erfreut über diese harten Worte des Slowaken. Mal sagen sie, dass es nicht möglich ist, die Grenzen zu schließen. Mal sagen sie, dass es nicht richtig wäre, die Grenzen zu schließen. Und dann streiten sie wieder miteinander über Details, wie die Krise bewältigt werden müsse.

Doch der Slowake legt nach und wirft der deutschen Bundeskanzlerin, vor sie handle verfassungswidrig. Denn sie lasse Menschen ins Land, die keinen rechtlichen Anspruch darauf haben. „Sie darf das nicht“, so der Slowake. Darauf sagt der SPD-Mann, das Recht sei ihm „völlig Schnurz“, wenn es darum gehe, Menschenleben zu retten.

Und CDU-Mann Norbert Blüm sagt: „Im Zeitalter der Globalisierung Grenzen zu bauen, das ist 100 Jahre zurück. Waren und Dienstleistungen rotieren um die Erde. Und bei Menschen bauen sie Grenzen ein, das finde ich so absurd. […] Der Nationalstaat ist ein Projekt, das hinter uns liegt.“

Richard Sulik nennt Gründe, warum er Grenzen zum Schutz nach außen auch heute noch für notwendig hält. So wolle die Mehrheit der Slowaken nicht so viele Flüchtlinge aufnehmen. Und der Politiker teilt in diesem Punkt offenbar die Ansicht seines Volkes. Er sagt:

„Es gibt hunderte Millionen Menschen, die in Europa leben möchten. Wir haben doch keine Chance, die alle aufzunehmen. Ich will nicht in einem Europa leben, wo mehr Muslime geboren werden als Christen.“

„Ich will nicht in einem Europa leben, wo meine Kinder bis 70 oder bis 72 arbeiten müssen, um Sozialleistungen für irgendwelche, die angekommen sind, zu zahlen. Das mag vielleicht herzlos klingen, aber es ist aufrichtig.“

Darauf wirft ihm die Taz-Frau vor, dass er „Stimmungsmache“ und „Demagogie“ betreibt. Er habe die „Grenzen der freien Meinungsfreiheit überschritten“. Sie sagt dem Slowaken ins Gesicht: „Ich verachte das.“ Na also, geht doch. Zumindest diese Frau hat offenbar harte Eier!

YouTube / HDTVmediathek – via Iframely

67 KOMMENTARE

  1. Deutsche sind eine postheroische Gesellschaft geworden wobei man ausschließlich deren Vorzüge hervorhebt aber die zahlreichen Nachteile und Gefahren, die damit einhergehen, völlig ignoriert.

  2. Der Slowake sagt einfach nur was er denkt und ich glaube es sind einige in Deutschland die das auch sagen würden, aber die Angst vor dem rechten Stempelaufdruck fürchten

  3. der slowake wird heut abend auch wieder über die unfähigkeit und dummheit unserer regierung lachen …leider . wenn diese aufnahmezentren an der grenze stehen würden , und polizei oder soldaten würden die absichern , dann würde ich den koalition beschluss von heut noch nachvollziehen können …aber irgentwo im landesinnere …nach dem motto …deutschland …tage der offnen türe …aber wir schaffen das …

    • Der Wendehofer war und ist schon immer ein Schaumschläger gewesen. Dem ist die Falschheit ins Gesicht geschrieben und seine Nachfolgerin die Ilse ist voll und ganz auf seinem Trip. Die darf nie und nimmer seine Nachfolge übernehmen

  4. Aber wenn der Sulik sich nicht gemeldet hätte wäre er gar nicht zu Wort gekommen,unsere “Elite”hat ihn einfach und extra übersehen,Peinlich und da wundern die sich über “Lügenpresse”.

  5. Bitte was tut Österreich? Außer die Flüchtlinge gesichert dem Einlader zuzustellen;-) und selbst über Zäune a la Orban zu sinnieren, sie aber eh nicht auf die Reihe zu bringen.

  6. Er hat recht Politiker sind nur noch von Lobbyisten durchschwämmt, vertreten schon lange nicht mehr das Volk und haben Angst vor Entscheidungen die in irgend einer Art und Weise ihren Wohlstand gefährden könnte.

  7. Was heißt denn hier Weicheier? Immerhin setzen unsere Politiker und Medien etwas um, das bei vielen Bürgern nicht gern gesehen ist. Man kann von der Invasion der Muslime halten, was man will. Aber eine Regierung, die so etwas organisiert, die hat harte Eier.

  8. Nicht nur Weicheier, VOLKSBETRÜGER, DAUERLÜGNER und kriminelle Vollidioten. Wie kriegen wir diese Verbrecher nur wieder vor 2017 los??? Bis zur nächsten Wahl ist es zu spät.

  9. Das einzige Weichei der Politik war Guido Westerwelle 😀
    Spaß bei Seite: Nur Weicheier schützen sich mit einer Mauer. Wir nehmen so viele Flüchtlinge auf wie wir können. Das ist mutig, und nicht feige. Wer Schwächere ausgrenzt hat meistens Probleme mit sich selbst.

    • Also das ist ganz schön pauschal. Willst du sagen, die Hobbits und ich hatten Probleme mit uns selbst, bloß weil wir uns mit richtig geilen Mauern gegen die Orks geschützt haben. Denk noch mal drüber nach, ob du dich wirklich mit Gandalf anlegen willst. Dein Gandalf 😉

  10. Deutschland hat die besten ARSCHKRIECHER die mir bekannt sind. Sitzen so lange vor einem USRAELISCHEN ARSCHLOCH um nach einem Jüdischen Furz tief einzuatmen um sofort danach ins Arschloch zu kriechen.

  11. Der Stegner ist für mir der größte Schaumschläger. Das Recht isr ihm schnurz. Was bildet sich dieser pseudointelektuelle Vollnuschler eigentlich ein. Er weiß hoffentlich schon, dass wir ein Rechtsstaat sind und auch er sich daran zu halten hat. Die Interessen des Volkes werden doch schon seit Monaten von unseren Politikern beziehungsweise der Regierung mit den Füßen getreten. Dann noch diese Witzfigur von Blüm, der in einer solchen Sendung nun gar nix mehr zu suchen hat. Und ganz schlimm diese rote Taz-Lola, welche bei der Antifa in vorderster Front mitmarschiert. Das sind für mich die eigentlichen Vaterlandsverräter und diese kann man nur verachten. Von wegen, wenigstens diese Frau hat harte Eier. Was für ein Schwachsinn. Was hat ihr naives, dummes Gequatsche von selbstzerstörerische Hilfe und ihre argumentationslose Kritik an Sulik damit zu tun. Frag mich auf welchem Planeten diese Zeckentante lebt! Schade das wir nicht solche Politiker wie den slowakischen EU Abgeordneten Sulik haben. Denn er vertritt ganz klar die Interessen und den Willen des Volkes!

  12. Nur Weicheier regieren Deutschland, die sind so naiv und denken alles nur Migranten ! Wieviel Taliban und Is Kämpfer dabei sind hat keiner einen blassen Schimmer . Aber wenn von Deutschen Boden ein Anschlag gegenüber ein anderes Befreundetes Land ausgeführt wird dann ist das Dilemma groß , dann wird irgend ein kleiner Regierungssprecher als Bauernopfer gespendet und dann geht die Misere weiter ! Uns Bürger steht noch was bevor !

  13. Klar unsere Politiker sind alles Weicheier die meinen sie müssten den 2 Weltkrieg ungeschehen machen, dass aber nicht geht, egal wie viele Flüchtlinge sie uns auch aufdrücken.

  14. Das kann man laut sagen,alles Politversager
    So lange die Wirtschaft gut läuft ist bei uns Ruhe,sollte sich das drehen wird Deutschland brennen und die Gutmenschen werden um Hilfe schreien.

  15. Auf jeden Fall. Weicheier, Weichspüler und jedem auf der Welt recht Macher. Aber wie es immer ist, wenn man nur Luschen hat, die Bevölkerung wendet sich anderen Personen zu. Somit haben die derzeitigen Protagonisten nur noch eine begrenzte Halbwertszeit !

Comments are closed.