Russische Kampfjets „spielen“ mit US-Kriegsschiff

74

Russische Kampfjets und Helikopter haben in der Ostsee ein US-Kriegsschiff sehr nah überflogen. Die USA sprechen von „aggressiven“ Manövern.

Russische Kampfjets über US-Kriegsschiff
Russischer Kampfjet überfliegt US-Kriegsschiff in der Ostsee. (Foto: U.S. NAVY 6TH FLEET)

Russische Kampfjets sind in der Ostsee einem amerikanischen Kriegsschiff sehr nahe gekommen. Am Montag und Dienstag flogen die Maschinen vom Typ Su-24 nach Angaben der USA in geringer Höhe über die USS Donald Cook, als sich das Schiff sich in internationalen Gewässern befand.

Russische Kampfjets wollten nur spielen?

Es seien „aggressive“ Manöver gewesen, die der befehlshabende Offizier als gefährlich und unprofessionell eingestuft habe. Auf Warnungen hätten die Russen nicht reagiert. Am Dienstag seien zudem zwei russische Helikopter vom Typ KA27 Helix mehrere Kreise über der USS Donald Cook geflogen, offenbar um Fotos zu machen.

russischer helikopter über us-kriegsschiff
Russischer Helikopter umkreist US-Kriegsschiff. (Foto: U.S. NAVY 6TH FLEET)

Ein US-Offizier sagte dem Sender CBS, dieser Vorfall war „aggressiver als alles, was wir in längerer Zeit beobachtet haben“. Die offenbar unbewaffneten Kampfjets seien so nahe gewesen, dass sie Wirbel im Wasser erzeugten. Als Beleg veröffentlichten die USA diese Videos:




Ein US-Offizier sagte zu CNN, dass wegen der russischen Überflüge das Manöver eines an Bord befindlichen polnischen Helikopters abgebrochen werden musste. Bereits im Jahr 2014 kam in der Ostsee zu einem ähnlichen Vorfall. Auch damals flog ein russischer Kampfjet mindestens zwölfmal sehr nahe über die USS Donald Cook.

74 KOMMENTARE

  1. Den Wahrheitsgehalt dieser Aussage messe ich an der Behauptung, der Irak würde über Chemiewaffen verfügen. Handelt es sich hier um die Vorbereitung eines großen Krieges?

  2. US Flieger machen hier “Übungsflüge” über die Städte und Dörfer, wer hat hier wohl mehr Grund verängstigt zu sein? Die Dinger sind so laut, dass man davon sofort aufwacht.

    • Genau, was erdreisten sich die Amis dorthin zu schippern! Das es von Dänemark bis zu den Baltischen Staaten sich um NATO Mitglieder handelt ist ja nicht von Bedeutung!

    • Das ist das Problem!! Aber Russland wird ja nicht von der Nato eingekesselt 😮 naja ich sage es immer die Nato dient einfach der USA um die alleinige Weltherrschaft zu halten!! Nur geht es uns wirklich besser jetzt? Überall Krieg und fast überall hat die Nato ihre Finger im Spiel!!

  3. Das Ist doch genau das was diese amis wollen, krieg mit russland und irgendwann heißt es putin hat angefangen, was aber nicht stimmt, denn putin will keinen Krieg, also muss der ami es als Provokation sehen, damit die NATO Länder großen krieg gegen russland hilft, was einen 3 Weltkrieg bedeuten würde und merkelchen macht mit, sie will nähmlich das Angriffskriegs- verbot aufheben.!!!

  4. Ich hätte die Jets Abgeschossen, nicht um den dritten weltkrieg herbeizuführen, sondern um den Russen zu zeigen das man gegen solche Provokationen vorgeht, und man das nicht weiter zulässt sowas!

    • Der böse Ami ist nur da weil die Baltikumsstaaten nach seiner Hilfe gerufen haben und warum? Weil Onkel Putin 2013 losgelassen hat, das er wenn er wollte, das baltikum in 3 Tagen überrannt währe. Fragt mal ein Letten,was er von Russland hält, die haben schon mal ihr Land vom Russen geraubt bekommen.

    • Ralf Körner der benötigen real gesehen ohne den Ami vor Ort höchstens 16 Stunden. Diese Kleinen Staaten haben kein richtiges Militär. Man hatt es schon 2008 in Georgien gesehen, wie schnell der Russe sein kann wenn er will, Georgien ist noch heute zur hälfte Russisch besezt. So oder so, diese Ost europäischen Staten wollen doch nicht einfach so in die NATO, die müssen doch einen Grund haben! Der grund ist die Angst vor einer neuen Bevormundung aus Moskau, und da haben die garnicht mal so unrecht. Die Ukraine haben sie Jahrelang als Marionetten Staat gehalten und das mit deren Schulden begründet. Moskau unterstüzt mit Millarden den lezten Diktator Europas in Belarus. Aber das ist ja alles egal solange man sich über denn Ami beschweren kann. Das wir heute so leben haben wir nicht den alten Sowjets zuverdanken und auch nicht den Franzosen oder Briten. Wenn es nach dennen gegangen währe, so währe Deutschland heute ein Agrarstaat, nur der Ami hat das vehindert. Auch diese behauptung das im 2+4 vertrag die NATO zu gesichert hat sich nich zum Osten hin zuvergrößern gab es nie. Sonst hätte schon die Schnappsdrossel Jelzin damals mit den Dokumenten rumgefuchtelt. Übrigens nach UN Charta hätten die Kriegstreiber von Übersee das recht gehabt diesen Jet abzuschießen, da es als Angriff gewertet werden kann. 😉

  5. Also beide Länder schenken sich nichts… Die Russen sind schon in die Sicherheitszone vor Kalifornien eingedrungen mit Bombern. Kalifornien ist nicht gerade neben Russland… jetzt ist halt ein US Schiff in der Ostsee… Na und? Und Beleidigungen von manchen Leuten hier braucht auch keiner! Egal ob es gegen die USA oder Russland ist, wie wäre es mal mit sachlich bleiben. Thanks in advance 😉

  6. Ich mach ne Wette das war wie 2014, die Russen haben das Schiff elektromagnetisch lahmgelegt um zu zeigen, dass sie über diese Technik und Möglichkeit verfügen.

  7. Ich glaub die Russen wollen wieder einen Jet abstürzen sehen … die dürfen sich nicht wundern wenn ihr Jet wie der in der Türkei endet haha

  8. Also ich bin kein Fan von Russland aber ich glaube einige hier unterschätzen die Russen gewaltig. Ihr glaubt doch nicht im Ernst das ein Kriegsschiff in der Ostsee fährt ohne einen russischen Begleiter in schlagkräftiger Entfernung (zB.U-Boot ).

  9. An alle die den russen hier verurteilen , interessant wäre es wie die USA reagieren wenn ein russischer zerstöre vor der Küste von New York oder so aufkreuzt.

  10. Und was macht der Ami dort?
    Warum platziert er soviele neue Truppen in Europa in der Nähe der russischen Grenze? Wer hat den mal wieder angefangen und sucht die Schuld mal wieder beim Opfer?!
    USA, bleib zu Hause du kriegsgeiles Geschwür der Welt.

Comments are closed.