10 Jobs, mit denen man von Zuhause aus Geld verdienen kann

2

Jeder würde doch gerne seinem Alltag entfliehen. Doch nicht alle sind für einen eigenen Blog zu haben. Wer findet auch jeden Tag die Inspiration für einen neuen Artikel? Aber hier ist die gute Nachricht: es gibt noch viele andere Jobs, mit denen man von Zuhause Geld verdienen kann.

Zehn Jobs, mit denen man von Zuhause Geld verdienen kann. (Foto: Perzonseo Webbyra)
Zehn Jobs, mit denen man von Zuhause Geld verdienen kann. (Foto: Perzonseo Webbyra)

Von Zuhause Geld verdienen

Die Vorteile vom Arbeiten Zuhause sind endlos. Kein Wunder, dass sich immer mehr für diese Variante des Geldverdienens entscheiden. Plus, wer seinen Lebensunterhalt von Zuhause verdient, kann sein Zuause so flxibel gestalten wie er or sie will. Es sehr viele Gründe, warum man sein eigenes Internet Business gründen sollte.

Hier sind zehn der besten Jobs, mit denen man von Zuhause Geld verdienen kann. Wie bei jedem Job sind aber auch hier bestimmte Voraussetzungen gegeben. Auch ohnen einen direkten Chef muss man hart arbeiten, Rückschhläge einstecken und motiviert bleiben.

#01 Flexible Arbeitszeiten

Zuerst sollten wir über das Hybrid-Model reden, man muss nämlich nicht gleich ins kalte Wasser springen. Vielleicht kann man manche Tätigkeiten von seinem Job auch von Zuhause erledigen? Drei Tage ins Büro, 2 Tage Zuhause. Schlau gelegt hat man schnell ein vier Tage zur freien Gestaltung zur Verfügung.

Win-Win, weil man dem ermüdenden Alltag entflieht und seine sozialen Kontakte im Büro beibehält. Außerdem ist das Risiko bei einer „halben Selbstbeschäftigung“ wesentlich geringer als die Gründung einer eigenen Firma.

#02 Überarbeiten und Verbessern

Jeder sollte wenigstens in Etwas gut sein. Auch wenn die eigenen Fähigkeiten und Skills wertlos erscheinen, so können sie für andere sehr wertvoll sein. Gut mit Wort und Schrift? Verbessere die Artikel von anderen. Es ist egal was es ist, man muss nur einen Weg finden sein Talent an andere zu verkaufen.

#03 Computer Spiele

Und wer nur Skills in World of Warcraft oder Skyrim (oder einem anderen berühmten Spiel) hat, kann auch hiermit Geld verdienen. Mit einer interessanten Persönlichkeit und excellenten Spielfähigkeiten wird man sehr schnell, sehr interessant für Youtube. Der Videostreamingdienst sucht immer wieder nach neuen Spielern die ihr Spiel, und sich selber per Live-Stream präsentieren können und wollen.

#04 SEO Berater

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist für jedes Internet Business ein wichtiges Marketing Tool. Immer mehr Leute denken sie hätten DIE Idee und starten ihre Online Firma, wissen allerdings viel zu wenig über die Macht von SEO.

#05 Digitaler Assistent

Vielleicht nicht der meistbegehrteste, aber die Arbeit eines digitalen Assistenten ist durchaus die Rede Wert. Sei immer bereit und zu jeder Zeit eine gute Hilfe. Immer mehr Leute suchen nach einer verantwortlichen, zweiten Hand. Die Aufgaben eines Assistenten sind sehr verschieden. Man müsste Hotels buchen, Notizen organisiern und Themen recherschieren.

#06 Fiverr

Wer Fiverr nicht kennt, hat wahrscheinlich noch nicht wirklich mit dem Gedanken der Selbstbeschäftigung von Zuhause gespielt. Fiverr bietet unedlich viele Möglichkeiten, sein bestimmtes Talent an andere zu verkaufen.

Hier kann man seinen Service ab 5 Euro anbieten. Nicht viel, doch wenn man seine Marke ausbaut und einen excelltentes Produkt hat, kann man schnell mehr Geld verdienen.

#07 Kunstverkauf

Unmöglich? Nein. Bevor Leute sagen dürfen, dass es unmöglich sei mit seiner eigenen Kunst Geld zu verdienen, müssen sie es erst ernsthaft ausprobiert haben.

Auch hier gelten die wohlbekannten Regeln des Internets. Bau deine Marke auf — erstelle eine Persönlichkeit, die Deiner Kunst einen persönlichen Touch gibt. Benutze Social Media, arbeite mit anderen in ähnlichen Feldern zusammen und gebe der ganzen Angelegenheit seine Zeit.

#08 Erstelle Websites

Keine Angst, man muss hier nichts schreiben. Man erstellt nur eine Plattform für diejenigen, die gerne mit Schreiben von Zuhause Geld verdienen wollen.

Schwierig? Nein. Man googelt “wie erstelle ich eine Website” und folgt den Anweisungen Schritt für Schritt. Sobald man sich ein paar Wochen mit der Materie vertaut gemacht hat, wird die Erstellung von Websites auf einmal super einfach. Und je mehr Zeit man investiert, desto besser wird man.

#09 Airbnb

Wie viele Zimmer im eigenen Haus könnten für andere hergerichtet werden? In Großstädten kaufen Investoren bereits ganze Wohnkomplexe auf, damit sie den Raum an Kunden von Airbnb vermieten können. Es gibt keine Ausreden. Es sei denn, man wohnt noch Zuhause.

#10 Verkäufer

Unternehmen suchen immer wieder nach Verkaufsleuten. Emails schreiben und Anrufe tätigen kann jeder. Und wer gut darin ist jemanden zu überzeugen, kann sich durchaus als Verkäufer versuchen.

2 KOMMENTARE

  1. ich sehe dieses Arbeitsmodell weniger positiv, obwohl es sicher auch Vorteile gibt, sondern eher ein wenig problematisch.
    Die genannten Beufe, und der Vorteil, von zu Hause aus zu arbeiten, mögen gut klingen, bergen jedoch die Gefahr insich, dass sich sicher manche Meschen den ganzen Tag nicht mehr von zu Hause wegbewegen, sondern alleine vorsichhin arbeitet, und ihnen dadurch irgendwann der Bezug zum realen Umfeld, ausserhalb ihrer vier Wände, fehlt.
    Es fehlen die tägliche Kommunikation mit Menschen auf dem Weg zur Arbeit, und von der Arbeit wieder nach Hause, sowie die Kommunikation mit Kollegen. Wenn auch noch die Bankgeschäfte, die Essensbestellungen, die Einkäufe, die Reisebuchungen, und sonstige Dinge nur mehr onlne erledigt werden, dann sag’ ich nur noch “Gute Nacht”, und “wohl bekomm’s beim Einigeln”.

Comments are closed.