Vinexpo Bordeaux 2017: organisch und biodynamisch

0

Die wichtigste internationale Weinmesse findet dieses Jahr zwischen dem 18. Und 21. Juni statt. Wie immer kommen Weinhändler und Experten hier zusammen, um Handel zu treiben. Die Vinexpo Bordeaux 2017 wird wie immer den neuen Standard für das nächste Jahr setzen.

Vinexpo Bordeaux 2017: Der rote Teppich zum Messegelände
Vinexpo Bordeaux 2017: Der rote Teppich zum Messegelände

Vinexpo Bordeaux 2017

Networking, Business und guter Wein: ein stressfreier Alltag ist es in Bordeaux nicht. Auch wenn man umgarnt und beschenkt wird – hier geht es in erster Linie ums Geschäft.

2.300 Aussteller kämpfen gegen eine Konkurrenz aus 40 Ländern. Wovon allerdings 53 Prozent direkt aus Frankreich kommen. Jedes Weingut hat ganz bestimmte Ziele, wie die Eroberung bestimmter Märkte oder Gewinnung neuer Kunden.

Während die großen ‚Player‘ sich inzwischen nur noch aus Image-Gründen vertreten sehen, versuchen dieses Jahr auch 236 neue Aussteller ihr Glück.

Das Motto heisst dieses Jahr ‚WOW!‘ – World of Organic Wines. Ganze 150 Aussteller präsentieren dieses Jahr ihre nachhaltigen Weine und überzeugen mit biologisch aktiven Produkten.

Spanien besucht die Vinexpo Bordeaux 2017 als Ehrengast.

WOW! World of Organic Wines

Zum ersten Mal organisiert die Vinexpo in Bordeaux eine separate Kategorie für organische und biodynamische Weine. Die ‚World of Organic Wines‘ soll aufstrebende Weinproduzenten mit nachhaltigen Produkten fördern.

Unteranderem sind hier Clusel Roch, Domaine Marcel Deis, Château Roland la Garde und das Fetzer Vineyard vertreten. Insgesamt sind es aber 150 Hersteller von biodynamischen Weinen, die ihre Produkte in die Welt bringen möchten.

In all dem Trubel steht dieses Jahr aber Spanien ganz besonders im Vordergrund. Als drittgrößter Weinexporteur hat das südeuropäische Land die meisten Weinreben und Anbauflächen der Welt.

Als Ehrenland kann Spanien besonders stolz auf seine indigenen Qualitätstrauben sein, so wie Tempranillo, Bobl, Monastrell, Garnacha, Menicia, Albarińo, Godello, Txacoli, und Verdejo.

Die Besucher der Vinexpo können sich vor allem auf fruchtige und frische Weine aus dem Nordwesten und vollmundige Rote aus dem Südosten Spaniens freuen. In den letzten Jahren haben sich jede Region perfekt spezialisieren können, so das man sich allein mit Weinen aus Spanien durchaus bedient fühlen darf.

Besucher der Vinexpo

Insgesamt erwartet Bordeaux 45.000 Besucher aus 150 verschiedenen Ländern. Davon haben mindestens 63 Prozent eine direkte Entscheidungsfunktion, sind demnach für ihre Landesimporte maßgebend.

Außerdem kommen 1.000 Journalisten, um von der wichtigsten Weinmesse der Welt direkt zu berichten. Für die Events rund um die Vinexpo sind auch die 10 der 15 Sommeliere der Welt angereist:

Guiseppe Vaccarini, MSM 1978
Jean-Luc Pouteau, MSM 1983
Serge Dubs, MSM 1989
Philippe Faure-Brac, MSM 1992
Markus Del Monego, MSM 1989
Olivier Poussier, MSM 2000
Enrico Bernardo, MSM 2004
Andreas Larsson, MSM 2007
Gerard Basset, MSM 2010
Paolo Basso, MSM 2013
Jon Arvid Rosengren, MSM 2016

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here