Auf der Suche nach der Legende: Die Tausend Wasserfälle

0

Mitten in einem staubtrockenen Gebiet im mexikanischen Staat Guerrero soll es eine Oase geben. Die Menschen nennen es Las Mil Cascadas de Guerrero, oder die Tausend Wasserfälle. Doch es schien mehr eine Legende zu sein. Wir sind losgezogen, um sie zu überprüfen.

Die Tausend Wasserfälle: Viele waren es nicht, doch ein paar sind immer noch vorhanden.
Die Tausend Wasserfälle: Viele waren es nicht, doch ein paar sind immer noch vorhanden.

Der Motor hatte ganz schön zu kämpfen. Die menschenfeindliche Umgebung machte die Reise ins Ungewisse sehr abenteuerlich. Abgesehen von steinigen Straßen und der trockenen Luft, machten auch unvorhersehbare Hindernisse den Weg nicht gerade einfach.

1 – Die Suche nach den Tausend Wasserfällen in Mexiko war keine leichte.

Irgendwann war das Auto keine Hilfe mehr. Zu Fuß ging es in Richtung Oase. Noch konnte man allerdings keine Wasserfälle erahnen. Wo sind denn nun die vielen Wasserfälle, von denen alle sprachen?

2 - Immer mit Kamera und Kletterausrüstung unterwegs.
2 – Natürlich mit Kamera und Kletterausrüstung unterwegs.

Ein kleiner Bach – sonst nichts. Nach einer Weile konnten wir aber ein Zeichen der Legende sichten. Eindeutig, hier haben einmal prächtige Wasserfälle die Landschaft geprägt! Doch heute ist es hier eher trocken als tropisch.

3- Man kann nur erahnen, wo die großen Wasserfälle die Landschaft prägten.
3- Man kann nur erahnen, wo die großen Wasserfälle die Landschaft formten.

Inzwischen fließt kein Wasser mehr. Stattdessen hat die trockene Luft das Flussbett in einen kleinen Wanderweg verwandelt.

4 - Früher waren hier 30 Meter hohe Wasserfälle.
4 – Früher waren hier 30 Meter hohe Wasserfälle.

Vegetation gibt es trotzdem. Sogar auf den Felsen, die selbst der Wucht riesiger Wassermassen nicht nachgaben.

6- So sehen die Felsen nun aus. Voll mit Moos und kleine Lebensformen.
6- So sehen die Felsen nun aus. Voll mit Moos und kleinen Lebensformen.

Faszinierend. Einst sind hier Millionen Liter von Wasser herunter gerasselt. Jetzt haben die Felsen eine Art Moos-Schicht. Natur findet eben immer einen Weg.

7- Hier fließt wirklich gar kein Wasser mehr. Alles ist staubtrocken.
6- Hier fließt wirklich gar kein Wasser mehr. Alles ist staubtrocken.

Leider gibt es hier viele solcher Bilder. 38 Grad im Schatten machen es hier keiner Lebensform leicht.

7- Fast schon gespenstisch.
7- Fast schon gespenstisch.

Langsam aber sicher breitet sich die Hitze aus. Steine, alte Wurzeln und Baumstämme bröckeln bei der leichtesten Berührung ab.

Tausend Wasserfälle: ein Hoffnungsstreifen

8- Wenn man lang genug sucht, findet man die letzten Bäche mit Wasser.
8- Wenn man lang genug sucht, findet man die letzten Bäche mit Wasser.

Wer hätte das gedacht? Die Suche nach der Legende war nicht mehr hoffnungslos. Früher waren hier anscheinend tausende Wasserfälle. Irgendwo müssen doch noch ein paar zufinden sein, oder?

9- Tatsächlich: der erste Wasserfall. Früher waren hier, der Legende nach, Tausende.
9- Tatsächlich: der erste „Wasserfall“. Früher waren hier, der Legende nach, Tausende.

Die erste Wasserquelle. Zugegeben, eine kleine. Doch das sprudelnde Wasser inmitten einer wüstenartigen Region in Mexiko motivierte eine noch intensivere Suche.

10- Hier mündet der erste Bach.
10- Hier: noch eine Wasserquelle.

Das Wasser ist kristallklar und hat eine angenehm erfrischende Temperatur.

11- Die letzten Quellen in der Wüstenregion sind nur Wenigen bekannt.
11- Die letzten Quellen in der Wüstenregion sind nur Wenigen bekannt.

Nach einer sechsstündigen Suche konnten wir sie endlich ausfindig machen. Einheimische haben von magischen Orten gesprochen, mit paradiesischen Wasserquellen in Mitten einer verflochtenen Oase.

12- Abgesehen von der trockenen Umgebung, ist es hier fast wie im Paradies.
12- Abgesehen von der trockenen Umgebung, ist es hier fast wie im Paradies.

So war es auch. Im Auto war es drückend heiß, hier angenehm kühl. Wer es bis hier hin geschafft hat, kann tatsächlich von einem Paradies sprechen.

13- Das Wasser ist inmitten der Oase kristalklar.
13- Hier kann man es aushalten.

Am Ende der Suche wurden wir belohnt mit dem vielleicht letzten magischen Wasserfall belohnt. Eines Tages kommt das Wasser vielleicht zurück, und damit auch ein artenreiches Leben.

Die Tausend Wasserfälle: Viele waren es nicht, doch ein paar sind immer noch vorhanden.
Die Tausend Wasserfälle: viele waren es nicht, doch ein paar sind immer noch vorhanden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here