Daniel Ek ist der mächtigste Mann der Musikindustrie

0

Der Geschäftsführer von Spotify, Daniel Ek, wurde von dem Handelsmagazin Billboard zum mächtigsten Mann der Musikindustrie auserkoren. Mit seinen 33 Jahren legte er eine steile Karriere hin, überholte dieses Jahr sogar den CEO von der Universal Music Group, Lucian Grainge.

Daniel Ek (Spotify) ist der mächtigste Mann der Musikindustrie, hier bei der LeWeb11 Conference. (Foto: OFFICIAL LEWEB PHOTOS)
Daniel Ek (Spotify) ist der mächtigste Mann der Musikindustrie, hier bei der LeWeb11 Conference. (Foto: OFFICIAL LEWEB PHOTOS)

Der mächtigste Mann der Musikindustrie

„Zum ersten Mal, seitdem Napster die Verkaufszahlen von Tonträgern erschütterte, sieht man in der Musikindustrie ein Zeichen von Wachstum. Und dieser Umschwung ist hauptsächlich einem Mann zu verdanken: Daniel Ek.“

Spotify transformierte die Musikindustrie in vielen Ländern. Ganz vorne dabei ist die USA. Letztes Jahr wurde 51 Prozent der konsumierten Musik gestreamt, und das hauptsächlich auf Spotify, schreibt The Guardian.

Daniel Ek gründete Spotify

Daniel Ek war Mitgründer von Spotify im Jahr 2006. Zwei Jahre später wurde der Streamingdienst dann in den Markt eingeführt. Sofort gewann Ek mit seiner Idee breiten Support von Musiklabels und Studios. Auch wurde Spotify mit denen vielen Playlists zu einer wichtigen Variante für Musik-Entdecker.

Spotify ist inzwischen mehr wert als die gesamte Musikindustrie der USA. Mit geschätzten 8,4 Milliarden Dollar überragt der Streamingdienst die 400 Millionen Dollar schweren Plattenlabels.

Trotzdem hat Spotify noch keinen Gewinn abgeworfen. 2015, das letzte Jahr mit verfügbaren Zahlen, hat die Firma 200 Millionen Dollar Verlust gemacht. Doch der Trend geht in Richtung Streaming: zum ersten Mal in der Geschichte der Musikindustrie haben die Einnahmen von Musikstreaming die von verkauften Tonträgern überholt.

Vielleicht wurde Daniel Ek deshalb von dem Handelsmagazin Billboard zum mächtigsten Mann der Musikindustrie ernannt.

Here ist die Top 10 der mächtigsten Männer der Musikindustrie:

  1. Daniel Ek – Geschäftsführer von Spotify
  2. Lucian Grainge – Geschäftsführer von Universal Music Group
  3. Michael Rapino – Geschäftsführer von Live Nation Entertainment
  4. Eddy Cue, Jimmy Iovine und Robert Kondrk – Führungskräfte bei Apple Music
  5. Rob Stringer – Geschäftsführer von Sony Music Entertainment
  6. Irving Azoff – Geschäftsführer von Azoff MSG Entertainment
  7. Martin Bandier – Geschäftsführer von Sony/ATV Music Publishing
  8. Stephen Cooper – Geschäftsführer von Warner Music Group
  9. Rob Light, Darryl Eaton, Mitch Rose und Rick Roskin – Führungskräfte bei Creative Artists Agency
  10. Doug Morris – Geschäftsführer von Sony Music Entertainment

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here