Amerikaner versteigern Görings goldene Pistole

0

In den USA wird Görings Pistole versteigert. Die vergoldete Walther PPK soll bis zu 400.000 Dollar einbringen. Herrmann Göring galt als enger Vertrauter Adolf Hitlers.

Görings Pistole
Görings Pistole ist eine vergoldete Walther PPK. (Foto: Rock Island Auction Company)

Das Auktionshaus Rock Island Auction Company im US-Bundesstaat Illinois versteigert eine vergoldete Pistole von Hermann Göring, einem der führenden Politiker des Nationalsozialismus. Die Auktion soll bis zu 400.000 Dollar einbringen.

Görings Pistole, Manschettenknöpfe und goldener Ring

Die vergoldete Walther PPK zeigt das von Göring entworfene Familienwappen und die Initialen des einstigen Reichsmarschalls. Sie wurde im Jahr 1939 gefertigt. Das Auktionshaus bietet die Waffe zusammen mit Manschettenknöpfen sowie einem goldenen Ring an, der aus dem Besitz von Herrmann Göring stammen soll.

Göring galt als enger Vertrauter von Adolf Hitler. Er hatte bereits als Jagdflieger am ersten Weltkrieg teilgenommen und zählte zu den führenden Nazis im Dritten Reich. Im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess wurde er zum Tode durch Erhängen verurteilt. Er kam seiner Hinrichtung aber zuvor, indem er sich mit Gift tötete.

Görings Pistole Göring Hitler Mussolini
Beim Münchener Abkommen im September 1938, v.l.n.r., Hermann Göring, Heinrich Himmler, Adolf Hitler, Rudolf Heß und Benito Mussolini (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-R98388 / CC-BY-SA 3.0)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here