2017: Das sind die größten Unternehmen an der Börse

0

2017 war jetzt schon ein extrem schwankendes Jahr an der Börse – voller Ungewissheit und Verunsicherungen verbuchten die großen Aktiengesellschaften dennoch ein pulsierendes Wachstum. Und das, während politische Kehrtwendungen jegliche Spielregeln umkrempeln. Hier sind die größten Unternehmen an der Börse 2017.

2017: Das sind die größten Unternehmen an der Börse. Hier: Eine Filiale der ICBC Bank. (Foto: Hernán Piñera)
2017: Das sind die größten Unternehmen an der Börse. Hier: Eine Filiale der ICBC Bank. (Foto: Hernán Piñera)

Die Forbes 2017 Global 2000 Liste

Die Forbes 2017 Global 2000 Liste stellt die größten Unternehmen an der Börse gegenüber. Hier sieht man mit absoluten Zahlen wie sie sich im globalen Wettbewerb anstellen. Insgesamt stieg der gesamte Marktanteil an, Umsätze waren höher und Profite gingen durch die Decke.

Sprich, der Weltmarkt wurde erneut wertvoller. Oder besser gesagt: wir befinden uns aktuell inmitten eines weltweiten Wachstumstrends. Im Vergleich zum letztem Jahr kletterte die Marktkapitalisierung durch eine positive Kursentwicklung um 10 Prozent.

Im Ländervergleich sind wie zu erwarten die USA und China ganz vorne mit dabei. Beide Weltmächte kämpfen im Moment mit einem rückläufigen Bruttoinlandsprodukt, stellen aber trotzdem 40 Prozent der größten Unternehmen an der Weltbörse, schreibt Forbes.

Auch die TOP 10 wird von den USA und China dominiert. An erster Stelle der Liste ist die Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) und auf Platz 4 JPMorgan Chase.

Warren Buffets Berkshire Hathaway kletterte 2017 auf den dritten Platz im Ranking, verdrängt damit Chinas 3-Jahreszeugnis der Top 3 Unternehmen in der Liste. Berkshire Hathaway ist ein Musterbeispiel für einen florierenden, amerikanischen Markt, der nicht so sehr unter den ökonomischen Events gelitten hat, wie manche vielleicht meinen.

Die größten Unternehmen an der Börse

Auf das FORBES Global 2000 Ranking warteten alle. Forbes vergleicht Aktiengesellschaften anhand ihres Umsatzes, ihrer Einnahmen, der Anlagen und Marktwert. In der 2017-Edition sind Firmen aus 58 Ländern vertreten und machen zusammen 35,3 Billionen Dollar Umsatz.

Gemeinsam werden 2,5 Billionen Dollar Gewinn generiert und 169 Billionen Dollar Anlagen besessen. Sie alle haben einen Marktwert von kombinierten 48,8 Billionen Dollar.

Dieses Jahr überraschte vor allem ein Neueinsteiger: Die Postal Savings Bank of China stieg direkt auf Platz 55 mit ein. 2016 hat die chinesische Bank mit der größten Börseneinführung der Welt von 8,1 Milliarden Dollar Schlagzeilen gemacht.

Aus den USA macht die Firma hinter Snapchat (Snap Ink.) von sich reden. Mit 24 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung konnte sich das Technologieunternehmen auf Platz 1693 einnisten.

Hier ist die Top 10 der größten Unternehmen an der Börse. Der Rest der Liste und alle relevanten Zahlen sind hier bei Forbes einsehbar.

  1. ICBC, China
  2. China Construction Bank, China
  3. Berkshire Hathaway, USA
  4. JPMorgan Chase, USA
  5. Wells Fargo, USA
  6. Agricultural Bank, China
  7. Bank of America, China
  8. Bank of China, China
  9. Apple, USA
  10. Toyota Motors, Japan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here